SPIK 19

Der Verein Swiss Police ICT organisierte in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz (BABS) und furrerhugi die 12. Ausführung des nationalen Polizeiinformatik-Kongresses SPIK. 

Im Fokus stand die Herausforderung der digitalen Transformation. Innovative Lösungsansätze, die das Zusammenstehen für die nationale Sicherheit ermöglichen, wurden in spannenden Referaten erläutert und im Plenum diskutiert.  

Einer der SPIK-Höhepunkte war der Vortrag «Einsatz G20-Gipfel in Hamburg 2017», den der damaligen Polizei-Einsatzleiter Hartmut Dudde anschaulich Revue passieren liess. Eröffnet wurde der Kongress – den eine Ausstellung begleitet – redegewandt

und in unverwechselbar witzig-charmanter Manier von Kult-Fussballtrainer Hanspeter Latour. Besucht haben den zweitägigen Anlass rund 800 Vertreterinnen und Vertreter aus Polizeicorps, Wirtschaft und Politik.

Unterstützung in der Planung und Umsetzung des Anlasses erhielt die furrerhugi ag von der Live Kommunikationsagentur evenjo ag. In enger Zusammenarbeit wurde ein neues Erscheinungsbild kreiert: Mittels gezielt eingesetzten Akzenten und Branding-Elementen sowie einer übersichtlichen Signaletik wurde der erfolgreiche Polizeiinformatik-Kongress weiter aufgewertet.

Key Facts furrerhugi. ag

  • Beratung und Konzeption seit SPIK #1
  • Projektmanagement
  • Produktionsleitung und Umsetzung
  • Logistik- und Ablaufplanung
  • Budgetierung und Kostenkontrolle

Key facts evenjo ag 

  • Begleitung und Beratung Kongresstechnik
  • Konzeption und Design Branding & Signaletik
  • Planung und Umsetzung Branding & Signaletik 
  • Auf- und Abbau
  • Anlassbetreuung

Categories: Events, Public Affairs

Client

Partners of comfederation

Project team

Mark Saxer

Partner
furrerhugi. ag

Daniel Schmutz

Project leader & Consultant
evenjo ag

Impressions

INNOVATING COMMUNICATION INTELLIGENCE